kg kochkurse anmeldung ueber das_team bilder kontakt

KOCHENDE GÄRTEN


post(at)kochende-gaerten.de
T +49(0)033636 27015
Mobil +49(0)173-234 38 18


Kursleiter/in
Gerry Kunz, T +49(0)177-216 13 10

Katrin David, T +49(0)170-488 78 78

Jan Beckmann, T +49(0)157-717 314 88


Veranstalter
LandKunstLeben e.V.
Steinhöfeler Str. 22, 15518 Buchholz
T +49(0)33636-270 15

Veranstaltungsort
Der Garten Steinhöfel
Anfang Berkenbrücker Weg, Ecke Straße der Freundschaft
15518 Steinhöfel
Eingang am Dorfanger (Holztor in Backsteinmauer) oder Berkenbrücker Weg, Ecke Straße der Freundschaft (Ortsausgang Richtung Fürstenwalde)
Parkplätze nur außerhalb des Gartens im Ort.



Anfahrt mit Auto von Berlin

... über die Landstraße:
Die B1/B5 von Berlin in Richtung Frankfurt (Oder).
Bei Müncheberg rechts abbiegen auf die B5 in Richtung Frankfurt (Oder).
Bei Heinersdorf dem Hinweis "Fürstenwalde / Steinhöfel" folgen und rechts abbiegen.
Nach 8 km erreicht man Steinhöfel.

Auf die B1/B5 trifft man auch über die Abfahrt "Berlin-Hellersdorf" des Berliner Rings.

 

... über die Autobahn:
Den südlichen bzw. östlichen Berliner Ring (A 10) in Richtung Dreieck Spreeau.
Ab Dreieck Spreeau die A 12 in Richtung Frankfurt (Oder).
Die A 12 bis zur Abfahrt "Fürstenwalde Ost" und hier in Richtung Fürstenwalde.
Der Umgehungsstraße in Richtung Fürstenwalde Nord folgen.
Bei Fürstenwalde Nord rechts abbiegen in Richtung Heinersdorf.
Nach 7 km erreicht man Steinhöfel.

Anfahrt mit dem Zug
Regionalexpress RE 1 von Berlin bzw. Frankfurt (Oder) nach Fürstenwalde (Spree).
Von da aus 8 km nach Steinhöfel per Rad, Taxi oder Shuttle auf Anfrage.

 

Anfahrt mit dem Fahrrad von Fürstenwalde

auf dem neuen Radweg
Die Fahrstrecke beträgt rund 7 km. Vom Bahnhof Fürstenwalde aus fährt man die Ernst-Thälmann-Straße in nördlicher Richtung. Halb rechts, also in nordöstlicher Richtung, biegt man in die Karl-Liebknecht-Straße ein und erreicht, am Gesundheitszentrum Nord vorbei, die Steinhöfeler Chaussee, in die man rechts einbiegt. Sie verläuft in nordöstlicher Richtung direkt nach Steinhöfel. Dabei passiert man zunächst die Ampelkreuzung mit der östlichen Umgehungsstraße von Fürstenwalde, wo der Oderbruchbahn-Fahrradweg nach links, Richtung Buchholz führt. Weiter geradeaus sieht man linker Hand die verfallenden Gebäude des ehemaligen Militärflugplatzes und gleich darauf passiert man den zur Groß-Gemeinde Steinhöfel gehörigen Ortsteil Neuendorf im Sande. Der nächste Ort ist Steinhöfel selbst, wo man direkt auf den Dorfanger zu fährt und rechter Hand den Schlossgarten nicht übersehen kann. Viel Spaß bei der Tour!





Webseite
Konzept und Gestaltung: Marcella Merholz (www.bittersweet-marmelade.de)